4. Klasse: Übersicht Beurteilungsanlässe

Schweizer Zahlenbuch 4 & die beiden Bände mit mathematischen Lernumgebungen

LU: Lernumgebungen, HA: Handlungen, TE: Tests, GE: Gespräche, RE: Reflexion
Aus der Liste möglicher Beurteilungsanlässe ist eine Auswahl zu treffen.
Weitere Hinweise befinden sich am Schluss der Tabelle.
Für Downloads auf die Nummer des Beurteilungsanlasses in der linken Spalte klicken.

4. Sj / 1.Q

Inhalte

Kriterien

4.1.1A GE
Interview

Standortbestimmung Stellenwertsystem, Zahlenraum

Stellenwertsystem verstehen, 1’000er Raum beherrschen. Grösse von Zahlen spontan ordnen, Zahlenfolgen weiterführen. ►Auswertung Excel

4.1.2S  HA      Plan zeichnen

Platz ausmessen und skizzieren

Formgetreue Wiedergabe, richtiges Einzeichnen der Längenmasse.

4.1.3AS TE

Lernkontrolle  

 

4.1.4A LU
Stellenwertsystem

Zahlen an der Stellentafel verändern.
ZB4 S.28, Bd. 1 S.71ff

Zahlen von der Stellentafel ablesen und notieren. Zwei Teilaufgaben gemäss Vorschrift variieren.

4.1.5S LU
Hausaufgabe

4.1.6 RE 
Lernbericht

Sachsituationen interpretieren. zu ZB4 S.38f

Selbsteinschätzung(en); über das eigene Lernen nachdenken und berichten

Fragen zu aktuellen Artikeln / Abbildungen stellen.

Einfache Fragen mündlich oder schriftlich beantworten: Habe ich das gern gemacht? Warum? Warum nicht? Was kann ich schon gut? Was noch nicht?

4. Sj / 4.Q

Inhalte

Kriterien

4.2.1G LU Scherenschnitte

Scherenschnitte
Bd.1 S.227ff

Scherenschnitt ohne Faltung im Kopf rekonstruieren.
Kinderdokumente

4.2.2A LU
Symmetrien auf der 100er-Tafel

Addition. Symmetrien, Zahlentafel
Bd. 2 S. 74ff

Summen beurteilen, vergleichen und begründen.
Kinderdokumente

4.2.3A LU
Summen bilden mit Ziffernkarten

schr. Addition
ZB4 S. 40, in Anlehnung an Bd.1 S.201ff

Mit Ziffernkarten Summen legen und finden.

4.2.4S HA
1 kg Münzen

Gewichte, Proportionalität evtl. vor ZB4 S. 44f

Wägen, protokollieren proportionales Schliessen

4.2.5G LU
Soma

Risse, Raumbilder
ZB4 S.66f

Zu viert aufgrund von Rissen bauen, einfache Raumbilder zeichnen.
Kinderdokumente

4.2.6A TE

Lernkontrolle 

 

4.2.7A RE
Blitzrechnen

4.2.8S RE
Sachrechnen

Standortbestimmung mit Karteikarten Blitzrechnen

Standortbestimmung mit Karteikarten Sachrechnen 

Welche Blitze beherrsche ich, welche noch nicht? (Durchführung der Standortbestimmung und Selbsteinschätzung)
Übersichtsplan BLITZRECHNEN 4


Übersichtsplan "SACHRECHNEN IM KOPF 3/4"

4. Sj / 3.Q

Inhalte

Kriterien

4.3.1A LU Produkte finden

Multiplizieren, Faktorzerlegung
ZB4 S52f

Mehrere Faktoren multiplizieren, systematisches Vorgehen
Kinderdokumente

4.3.2A LU
Zahlenrätsel

Zahlenrätsel, prop. Algebra
ZB4 S.92

Rätsel formulieren und lösen.
Kinderdokumente

4.3.3SA LU
Geldbeträge

Rechnen mit Geld, Kombinatorik

MA: Mit sämtlichen Geldstücken und Geldnoten grösser als 1 Fr. Geldbeträge bilden (muss noch spezifiziert werden)

4.3.4AS  TE

Lernkontrolle

 

4.3.5ASG LU Fermifrage

Überschlagen, Denkwege protokollieren

Lösungswege zu Fermifragen dokumentieren

4.3.6A GE
Grundoperationen

schr. Rechenverfahren

Das Prinzip der schriftlichen Addition und Multiplikation sowie Malkreuz verstehen, ausführen und erläutern.

 

4. Sj / 4.Q

Inhalte

Kriterien

4.4.1G HA
Sechsstern

Ornament
ZB4 S.58

Einen symmetrischen Stern mit Sechsereinteilung entwickeln. Zirkel und Geo-Dreieck verwenden.

4.4.2A LU Rechenterme

Rechenterme auswerten Band 2 S.66ff

Rechenterme auswerten, eigene Rechenterme erfinden.
Kinderdokumente

4.4.3A LU
Mag. Quadrat

Magisches Quadrat, Addieren
Band 2 S.98ff

Magische Quadrate untersuchen, anpassen und erfinden.
Kinderdokumente

4.4.4G HA
Risse

Aufriss / Seitenriss
zu ZB4 S.66)

Einen Plan als Aufriss und Seitenriss festhalten. Aufgrund von Aufriss und Seitenriss Würfelgebäude bauen

4.4.5ASG TE 


Lernkontrolle  

 

4.4.6S LU
Harry Potter

Grössen, Tabellen interpretieren
Band 2 S.154ff

Zu Grössen und Tabellen Fragen stellen und beantworten

4.4.7A RE schriftlich

 

Selbsteinschätzung

Antwort zu folgenden Fragen: Was kann ich schon gut? Was mache ich gerne? Wo sollte ich schneller sein? Was verstehe ich noch nicht genau?

 

Zu den Abkürzungen in der linken Spalte:
• 4.3.2 bedeutet: 4. Schuljahr, 3. Quartal, 4. Vorgeschlagener Beurteilungsanlass.
• Die Buchstaben nach den Nummern bedeuten: A Arithmetik, S: Sachrechnen, G: Geometrie

Jeder Beurteilungsanlass ist in erster Linie ein Förderanlass. Den Kindern wird bei Bedarf und entsprechender Bereitschaft mehrmals die Gelegenheit gegeben, die Mindestanforderungen zu erfüllen. Zu jedem Anlass wurden detaillierte Beurteilungskriterien erarbeitet.

 

Quellen:

ZB4: Autorenteam (2008): Schweizer Zahlenbuch 4, Zug (Klett und Balmer)

Band 1: Hengartner, Elmar, Hirt, Ueli und Wälti, Beat (2006): Lernumgebungen für Rechenschwache bis Hochbegabte. Zug (Klett und Balmer)

Band 2: Hirt, Ueli und Wälti, Beat (2008): Lernumgebungen im Mathematikunterricht. Velber (Kallmeyer)