Planungshilfen Zahlenbuch

• Planungshilfen Aargau (Quartalsplanungen)
• Lehrmittelanalysen (Themen-Übersichten)
• Planungshilfen Mehrklassenunterricht (Basisstoff)
• Übersichtspläne Basiskompetenzen und Lernlandkarten



Zeichenerklärung:
• = Themenbereiche der Unterseite
► = Dateien zum Downloaden


 


• Planungshilfen Aargau (Quartalsplanungen)

Die Aargauer Planungshilfen sollen der Unterrichtsplanung zum Zahlenbuch dienen. Die Quartalsplanungen orientieren sich am Aargauer Fachlehrplan Mathematik für die Primarschulen aus dem Jahr 2000 und an den Hinweisen zum Basisstoff in den heilpädagogischen Kommentaren zum Zahlenbuch. In den Planungshilfen werden zentrale Themen und Zahlenbuchseiten zum nachhaltigen Aufbau von mathematischen Kompetenzen bezeichnet und Hinweise zu verschiedenen weiteren Unterlagen und Materialien aufgeführt.

Wie der Name sagt, sind die Planungshilfen als Hilfen zur Unterrichtsplanung und nicht als Richtlinien zu verstehen. Im Detail müssen Anpassungen an die konkrete Unterrichtssituation sowie an die Vorkenntnisse und vorhandenen Fähigkeiten der Kinder in der Klasse vorgenommen werden. 
Da zentrale Ziele und Inhalte im Fach Mathematik auf der Primarstufe in vielen deutschschweizer Fachlehrplänen sehr ähnlich sind, können die Aargauer Planungshilfen auch in anderen Kantonen eingesetzt werden. Im Detail ist der kantonale Fachlehrplan zu beachten und es müssen entsprechende Anpassungen vorgenommen werden. Weitere Planungshilfen zum Zahlenbuch stehen im Kanton Bern zur Verfügung: 
www.faechernet.ch/6/7/13/30/170/280/276.asp

Hinweis: Die Anpassung der vorliegenden Planungshilfen an den Lehrplan21 und die Neuausgaben des Schweizer Zahlenbuchs sind in Planung und erfolgen im Sommer 2018 zum neuen Zahlenbuch 5 und 6.


PLANUNGSHILFEN ZUM SCHWEIZER ZAHLENBUCH
(PDF-Format)

► Zahlenbuch1_2007_(PDF)
► Zahlenbuch2_2007_(PDF)
► Zahlenbuch3_2008_(PDF)
► Zahlenbuch4_2008_(PDF)
► Zahlenbuch5_2009_(PDF)
► Zahlenbuch6_2010_(PDF)

 

PLANUNGSHILFEN ZUM SCHWEIZER ZAHLENBUCH
(WORD-Format)


► Zahlenbuch1_2007_(WORD)
► Zahlenbuch2_2007_(WORD)
► Zahlenbuch3_2008_(WORD)
► Zahlenbuch4_2008_(WORD)
► Zahlenbuch5_2009 (WORD)
► Zahlenbuch6_2010_(WORD)




• Lehrmittelanalysen (Themenübersichten)

Die Lehrmittelanalysen zeigen in Querschnitt-Übersichten den Aufbau der fachlichen Grundideen im Lehrmittelwerk Zahlenbuch. Damit wird die Spiralkonzeption und die langfristige Ausbildung von fachlichen Kompetenzen deutlich. Die Lehrmittelanalysen dienen als Planungshilfen zu den mathematischen Grundideen und Themen über die Schuljahre hinweg.
Hinweis: Die Anpassung der vorliegenden Themenübersichten an die Neuausgaben des Schweizer Zahlenbuchs sind in Planung und erfolgen im Sommer 2018 zum neuen Zahlenbuch 5 und 6.

Arithmetik:
► Zugänge zur Zahlenwelt
► Zahlraumerweiterung
► Grundoperationen
► Übungsformate
► Blitzrechnen

Geometrie:
► Geometrie
► Symmetrie


Sachrechnen:
► Grössen
► Sachrechnen
 

Diverses: 
► Denkspiele
► didaktische Materialien
► didaktische Materialien zur Begabungsförderung
► Rahmenthemen in der bisherigen Zahlenbuch-Ausgabe




• Planungshilfen Mehrklassenunterricht

Diese Planungshilfen listen in einer Exceldatei wichtige Zahlenbuchseiten, zentrale Aufgaben, klassenübergreifende Standortbestimmungen und Lernumgebungen auf. In den Quartalsplänen sind Hinweise angebracht zu Möglichkeiten von klassenspezifischen, parallel auf den verschiedenen Niveaus durchgeführten Trainingseinheiten der Basiskompetenzen (Blitzrechnen und Sachrechnen im Kopf) sowie formativen und summativen Beurteilungsanlässen. Die Exceltabellen stehen auch im PDF-Ansichtsformat für den Download zur Verfügung. Die Übersicht zum Basisstoff enthält nur Angaben zu zentralen Seiten und Aufgaben im Schweizer Zahlenbuch auf der Grundlage des heilpädagogischen Kommentars.

Die Planungshilfen zum Basisstoff für Mehrklassenunterricht wurden im Rahmen des Projektes LERNATLAS MATHEMATIK PRIMARSTUFE am Institut Weiterbildung und Beratung PH FHNW entwickelt:
www.schul-in.ch/lernatlas_mathematik_us_ms.cfm

► Kommentar zur Lernplanungshilfe Basisstoff (PDF)

► Lernplanungshilfe Basisstoff Übersicht (PDF)
► Lernplanungshilfe Basisstoff Übersicht (EXCEL)

► Lernplanungshilfe Basisstoff Quartalspläne (PDF)
► Lernplanungshilfe Basisstoff Quartalspläne (EXCEL)



• Übersichtspläne Basiskompetenzen

Diese Übersichtspläne sollen die Übersicht über den Aufbau von Basiskompetenzen mit dem Mathematiklehrmittel Schweizer Zahlenbuch und den entsprechenden didaktischen Fördermaterialien unterstützen (Basiskurse mit Karteikarten, Computerprogrammen und Zusatzmaterialien).

 

► Kommentar Übersichtspläne Basiskompetenzen (PDF)

► Kopiervorlagen Übersichtspläne ohne Zusatzmaterialien (PDF)
Kopiervorlagen Übersichtspläne ohne Zusatzmaterialien (WORD)

► Kopiervorlagen Übersichtspläne mit Zusatzmaterialien (PDF)
Kopiervorlagen Übersichtspläne mit Zusatzmaterialien (WORD)


• Lernlandkarten zum Lehrplan 21

Lernlandkarten sind Übersichten zum Lehrplan. Die erste vorliegende Version mit den Grundansprüchen Ende 2., 4. und 6. Klasse im Fach Mathematik soll Lehrpersonen bei der lehrplanorientierten Einschätzung und Förderung von Schülern mit Lernschwierigkeiten unterstützen.
Eine weitere Version mit vereinfachten Formulierungen der Komptenzstufen im Lehrplan 21
und Einschätzungsmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler ist in Entwicklung (geplant auf Sommer 2018).
Die Idee von Lernlandkarten zur Einschätzung von Kompetenzentwicklungen und der Steuerung von Lernprozessen ist an privaten Schulen entstanden. Im Projekt "LERNATLAS MATHEMATIK" des Institutes Weiterbildung und Beratung PH FHNW wurden von 2010-2014 Lernlandarten zum Lehrplan Mathematik des Kantons Aargau entwickelt und mit weiteren Instrumenten zur Lernsteuerung erprobt. Internetseite:
www.schul-in.ch/lernlandkarten.cfm

► Kommentar Lernlandkarte Mathematik Grundansprüche (PDF)

► Vorlage Lernlandkarte Mathematik (ohne Lehrmittelbezüge) (PDF)
► Vorlage Lernlandkarte Mathematik (ohne Lehrmittelbezüge) (WORD)

► Lernlandschaftsbild (PDF)




Checkliste Unterrichtsplanung FD MATH IP PH FHNW